Rezept: Schwedischer-Apfelbiskuit

Hallo ihr Lieben :)
Ich wollte euch heute mal den schnellsten und trotzdem sehr leckeren Kuchen zeigen, den ich kenne. Man kann ihn in sämtlichen Variationen backen und er schmeckt jedes mal super lecker.


Zutaten:

Für den Kuchen:
4 Eier
125 gr. Butter
200 gr. Zucker
1/8 l Milch
300 gr. Mehl
3 Tl. Backpulver
Für den Belag:
6-8 Äpfel
Zimt
50 gr. Zucker
75 gr. gehackte Mandeln
Bei 200 Grad für 20 Minuten backen.
Andere Varianten:
Man kann den Kuchen auch ohne Äpfel, Zimt und Zucker machen und stattdessen Kakao nehmen oder den Belag ganz weglassen und mit Sahne servieren. Eurer Kreativität sind eigentlich keine Grenzen gesetzt.
Anleitung:
Eier und Zucker schaumig schlagen, Butter und Milch zum kochen bringen und noch heiß zu der Eier-Zuckermasse geben und verrühren.
Mehl mit Backpulver vermischt unterheben.
Den dünnflüssigen Teig in eine Fettpfanne mit Backpapier geben.
Apfelscheiben oder Stückchen auflegen, mit Zucker, Zimt und Mandeln bestreuen.
In den vorgeheizten Backofen schieben.
Viel Spaß beim ausprobieren !